Willkommen in Dreieichenhain


...aller guten Dinge sind drei.

Dreieichenhain
besitzt sie:
die Turmhügelburg, die weiträumige Burganlage und die Historische Altstadt
als Ensemble - drei Kulturgüter ersten Ranges.

Die Turmhügelburg
Mit ihr fing alles an. Von den frühen „motten“ (frz. motte = „Erdhügelburg“) in Deutschland und Europa, vergleichbar mit der Turmhügelburg Dreieichenhain, sind heutzutage meist keine Mauern mehr, in der Regel nur noch reichlich Schutthaufen, Wälle und Gräben übrig....mehr

Die Burganlage
Die Burg Dreieichenhain ist das Wahrzeichen der Region Rhein-Main zwischen Frankfurt und Darmstadt. Sie nimmt im Kreis Offenbach eine Sonderstellung ein, da sie vom Vorderen Odenwald bis zum Taunus die einzige Burg weit und breit unter den in unserer Region überwiegend verbreiteten Schlössern ist. ...mehr

Die Historische Altstadt
Dreieichenhain besitzt aufgrund seiner einzigartigen „Historischen Altstadt“ mit Fachwerkhäusern aus dem 15. bis 19. Jahrhundert und durch seine Lage an den Ferienstraßen und Fernwanderwegen sowie dem 50. Breitengrad eine überregionale Bedeutung. ...mehr


Wie komme ich nach Dreieichenhain? Benutzen Sie den Anfahrtsplan.

Highlights

Europäischer Fernwanderweg
Hier finden Sie den Streckenplan und viele andere wichtige Informationen

50. Breitengrad Dreieichenhain
Auf einer Linie mit Winnipeg (Kanada), Cornwall (GB) und Sachalin (Ost-Sibirien)

Termine

Die Bekanntgabe von Veranstaltungen der Mitglieder der ARGE der Vereine von Dreieichenhain wird hier wegen der unklaren
Haltung dieses Vereins, der Stadt Dreieich sowie des Geschichts- und Heimatvereins e.V. in Sachen eines zweiten Notausgangs aus

dem Burggarten in die Solmische-Weiher-Anlage nicht unterstützt. Der größte Teil aller Dreieichenhainer, denen die Burg am Herzen liegt, lehnt diese unsinnige
Baumaßnahme ab, weil wir die Notwendigkeit für einen solchen gravierenden Eingriff in das mittelalterliche
Ensemble eines Kulturdenkmals nicht befürworten.